Login

Login




Registrierung.
. Passwort vergessen?
.

Seitenbacher

.

Ausbilder-Team

 


 Martin Zawieja

 

Martin Zawieja

 

 

Lehrwart BWG

 

 

 

 

 

Anlässlich des Verbandstages am 13.07.2008 wurden alle Funktionsträger im BWG neu gewählt. So auch der Lehrwart Gewichtheben. Der ausscheidende Lehrwart Michael Vater hatte bereits aus Zeitmangel vor 2 Jahre seine Dienstgeschäfte an Martin Zawieja kommissarisch übergeben. Das Lehrwesen war bereits durch den alten Lehrwart sehr gut aufgebaut worden, so dass es nicht großer Überzeugung bedurfte die Trainerlehrgänge auszulasten. Neben der Auslastung aus dem Bereich der Trainer im BWG, erhöhte sich auch der Zuspruch anderer Sportarten, die eine Basisausbildung im Gewichtheben anstreben. Immer mehr Trainerkollegen aus sportartfremden Vereinen in Baden-Württemberg lassen sich im Gewichtheben ausbilden, damit das Langhanteltraining als Krafttraining qualitativ mit in den Trainingsprozess einbezogen werden kann. Derzeit hat der BWG im Schnitt 20% interessierte Kraftsportfreunde, mit in das Ausbildungssystem eingebunden. Hier sieht der neue Lehrwart im BWG eine neue Herausforderung. Viele Sportarten kehren zurück zur Langhantel im Krafttraining, so dass wir bald eine neue Generation von Trainern im Baden-Württembergischen Gewichtheberverband begrüßen dürfen. Mittlerweile können pro Jahr 5 Lehrgänge im Gewichtheben mit unterschiedlichster Themengestaltung angeboten werden. Alle Wochenendlehrgänge werden in der Sportschule Ruit angeboten. Neben einem informativen Wochenende haben die abendlichen Runden und Gespräche am Rande des Lehrgangs eine wichtige Bedeutung bekommen. Hier findet ein Informationsaustausch statt, der sonst selten gegeben ist. Als weiterer wichtiger Schwerpunkt der Arbeit im Lehrwesen, wird die inhaltliche „Belebung“ der Internetseite des BWG sein. Zusammen mit dem Sportwissenschaftler Daniel Bukac (neues Vorstandsmitglied im BWG) und dem Mediziner Dirk Bischoff (ebenfalls neues Vorstandsmitglied im BWG), sollen hier ständig neue Themen aus unserer Sportart aktuell dargestellt werden.

Eine wichtige Anmerkung zum Schluss. Wir brauchen für die Zukunft noch mehr interessierte Kollegen, die sich Aus- und Weiterbilden lassen. Hier sollte der „Fingerzeig“ des verantwortlichen Landestrainers Oliver Caruso nicht vergessen werden, nach einer informativen Aus- oder Weiterbildung folgt die Arbeit in unseren Vereinen, denn wir brauchen engagierte Trainer für die Zukunft unseres Landesverbandes.

Bitte in Zukunft alle Angelegenheiten des Lehrwesens über die Geschäftsstelle oder direkt an:

Martin Zawieja, zawieja@bwg-gewichtheben.de

 

Martin Zawieja
Lehrwart BWG

 

 


 

Daniel Bukac

Daniel Bukacgeboren am 25.02.1976 in Heilbronn

Sportwissenschaftler M.A.

Hauptberufliche Tätigkeiten:

Sporttherapeut
„Rehazentrum auf dem Sand“ Mannheim

Dozent für Krafttraining, Beweglichkeitstraining und Biomechanik an der Universität Heidelberg, Pädagogische Hochschule Heidelberg und Physiotherapieschule IB Mannheim

Im Sportstudium beschäftigte ich mich schon intensiv mit dem allgemeinen Krafttraining. Im Kraftraum der Universität Heidelberg lernte ich Herrn Bischoff kennen, mit dem ich schon seit Jahren Krafttrainingsthemen differenziert bespreche und zusammenarbeite. Meine Magisterarbeit hat als Thema die Zusammenhänge zwischen der isometrischen Maximalkraft von vorderen und hinteren Oberschenkelmuskeln und der Sprunghöhe. Näher in Kontakt mit den Gewichtheber-Übungen kam ich über ein C-Lizenz Gewichtheben Seminar im März 2006 zusammen mit Herrn Bischoff. Daraufhin beschloss ich, überzeugt von der Lehrtätigkeit des Herrn Zawieja, die gesamte C-Lizenzierung durchzuführen. Nach vielen Treffen mit Herrn Zawieja begann einige Monate später die Zusammenarbeit mit dem Sportinstitut der Universität Heidelberg. Nach anfänglich einem Grundkurs „Modernes Krafttraining“ konnten wir durch gute Arbeit überzeugen und es wurde ein Aufbaukurs eingerichtet. In guter Kooperation mit dem Herrn Hofrichter und Herrn Bischoff konnten viele Studenten dieser Kurse die C- und B-Lizenzierung für Kraft und Fitness des Baden-Württembergischen Gewichtheberverbandes (BWG) absolvieren. Diese Kurse bilden die erfolgreiche Zusammenarbeit zwischen dem BWG und dem Sportinstitut Heidelberg. Weitere Projekte dieser Art sind in Planung. Oberstes Ziel meiner Tätigkeit beim BWG ist die wissenschaftliche Begleitung von Seminaren, sowie die Beratung bei gesundheitlich-sportwissenschaftlichen Themen, als auch die Integration des Gewichthebens in andere Sportarten. Außerdem habe ich ein wenig mein Herz an das Gewichtheben verloren. Ich habe jetzt selber angefangen die Hebeübungen regelmäßig und planmäßig zu trainieren. Diesen Winter werde ich versuchen in der Mannschaft des SG Kirchheim einige Wettkämpfe zu bestreiten.

Bis bald,
Daniel Bukac

 

 


 Christian Thomas

 

Christian Thomas

Geboren am 27.08.1985 in Bad Langensalza

Co-Trainer der Frauennationalmannschaft

im Gewichtheben

Nachwuchshonorartrainer Rheinland-Pfalz

 

 

 

 

Die Sportart Gewichtheben betreibe ich seit meinem achten Lebensjahr und konnte in meiner sportliche Laufbahn nicht nur viele Erfolge erreichen, sondern ebenso sehr viele Erfahrungen für die praktische Traineraus- und Weiterbildung sammeln. Nach meinem 20igsten Lebensjahr habe ich meine sportlich Karriere beendet und meine Trainerausbildung unter Martin Zawieja und mein Magisterstudium im Bereich Sportwissenschaften, Prävention/Rehabilitation und Öffentliches Recht an der Universität Heidelberg begonnen und 2012 abgeschlossen.

Zwischen 2007 und 2009 war ich Jugendtrainer beim AC Weinheim und seit 2009 bin ich Co-Trainer der Frauennationalmannschaft im Gewichtheben und begleite diese auf Lehrgangsmaßnahmen sowie nationalen und internationalen Wettkämpfen. Unter dem Bundestrainer Thomas Faselt konnte ich meine gewichthebenspezifische Kenntnisse erweitern und weiter Erfahrungen und Expertisen im Trainingsprozess und -planung mit Hochleistungssportlerinnen sammeln.

Seit 2008 unterstütze ich Martin Zawieja und Daniel Bukac im Baden-Württembergischen Gewichtheberverband in der Traineraus- und weiterbildung an der Sportschule Ruit. Meine persönliche Intention ist, jedem Teilnehmer eine qualitativ hochwertige Ausbildung mit der Langhantel im Trainingsprozess und der Trainingsplanung zu präsentieren, damit im Heimtraining, mit den eigenen Sportlern, entsprechend gearbeitet werden kann. Das dokumentiert die Entwicklung unseres Lernphasenmodells Langhanteltraining, welches ich zusammen mit Martin Zawieja 2009 entwickelt habe und in vielen Sportarten Anwendung findet.

Christian Thomas

 

 


 

 



Autor: root -- 26.11.2012; 13:40:48 Uhr

Dieser Artikel wurde bereits 10337 mal angesehen.



.